Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

02.Apr.2015

Hohe Messgenauigkeit schon ab 0,15 m/s

Strömungsmessumformer für geringste Luftgeschwindigkeiten

Der neue Strömungsmessumformer EE660 von E+E Elektronik misst Luftgeschwindigkeiten bereits ab 0,15 m/s. Daher eignet sich das Gerät insbesondere für die Laminarflowüberwachung und andere Reinraumanwendungen, die eine exakte Messung geringster Luftgeschwindigkeiten erfordern. Der eingesetzte E+E Strömungssensor basiert auf dem Heißfilmanemometer-Prinzip und zeichnet sich durch eine hohe Messgenauigkeit, ausgezeichnete Langzeitstabilität und geringe Schmutzempfindlichkeit aus. Die sehr kleine Winkelabhängigkeit erleichtert die Montage des Messumformers zusätzlich.

Der Strömungsmessumformer ist in Modellvarianten für die Wand- oder Kanalmontage und mit abgesetztem Messfühler erhältlich. Über ein großes, flächenbündiges LCD-Display können die Messdaten direkt am Gerät abgelesen werden. Das beleuchtete und 180° drehbare Display sorgt für eine optimale Lesbarkeit der angezeigten Daten.

Der EE660 ist mit Strom- und Spannungsausgang verfügbar. Beide Signale sind auf der Klemme vorhanden. Der Messbereich und die Ansprechzeit können mittels eines Jumpers gewählt werden. Mit dem Konfigurationszubehör und der kostenlosen Software ist eine Justage des Messumformers möglich. Ebenso können damit die Displayeinstellungen angepasst werden.

Durch die außenliegenden Montagelöcher kann der Messumformers schnell und einfach ohne Öffnen des Gehäuses montiert werden. Die Elektronik bleibt dadurch während der Montage vor Bauschmutz geschützt. Zudem befinden sich die elektronischen Bauteile auf der Platinenunterseite und sind so vor mechanischen Beschädigungen im Zuge der Installation sicher.

Downloads zum Thema

DE Strömungsmessumformer für geringste Luftgeschwindigkeiten
EN Transmitter for Very Low Air Velocity