HMC03M

Beheizter Feuchte Sensor für Radiosonden

Der HMC03M ist für kurze Ansprechzeit, auch bei sehr niedrigen Temperaturen (T) in der oberen Atmosphäre konzipiert. Der HMC03M kombiniert auf einem Siliziumsubstrat einen kapazitiven Sensor für relative Feuchtigkeit (rF) und einen Heizwiderstand.

Jetzt anfragen

Der Heizer sorgt für schnelle Erholung des Feuchtesensors nach Betauungs- oder Vereisungsbedingungen. So wird eine sehr guten Messleistung für die High-End Wetterbeobachtung erreicht.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Gerne. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Key Features HMC03M

  • Sehr schnelle Ansprechzeit auch bei niedriger Temperatur
  • Hohe Empfindlichkeit und ausgezeichnete Linearität
  • Schnelle Erholung nach Betauung oder Vereisung durch Heizen

Technische Daten HMC03M

  • 120 ± 40 pF

    Nennkapazität C0 (bei 30 °C
  • 0,41 pF / % rF

    Empfindlichkeit (bei C0 = 120 pF, durchschnittlich)
  • < 8 sek. bei -30 °C
    < 11 sek. bei -40 °C

    Anpsrechzeit t63 (für Details siehe Grafik)
  • -80...60 °C

    Arbeitsbereich Temperatur
  • 0...100 % rF

    Arbeitsbereich Feuchte
  • < ± 2 % rF

    Linearität (0...98 % rF)

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Gerne. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Downloads HMC03M

Datenblatt
HMC03M Datenblatt
(615.53 kb)

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?