Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Messmittelüberwachung spielt eine zentrale Rolle in modernen, automatisierten Produktionsprozessen. Arbeiten Messgeräte nicht mit der erforderlichen Genauigkeit, gefährdet dies einen reibungslosen Prozessablauf, die Sicherheit und auch die Qualität des Endproduktes. Aus diesem Grund ist eine regelmäßige Kalibrierung der eingesetzten Messgeräte ein wesentlicher Bestandteil der meisten Qualitätssicherungssysteme. Eine Möglichkeit zur Messgeräte-Kalibrierung bietet das akkreditierte E+E Elektronik Kalibrierlabor. Die ausgestellten Kalibrierzertifikate bestätigen die Rückführbarkeit der Messwerte auf das nationale Normal und entsprechen damit den weltweit anerkannten Standards.

Produktionspausen nutzen – jetzt Messgeräte kalibrieren!

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie haben zurzeit viele Betriebe ihre Produktionen heruntergefahren oder eingestellt. Diese Pause kann jetzt zur Überprüfung und Kalibrierung der im Produktionsprozess eingesetzten Messgeräte genutzt werden.

Produktbereich

Kalibrierung im akkreditierten Labor

Die Kalibrierstelle der E+E Elektronik GmbH ist als Kalibrierlaboratorium gemäß EN ISO/IEC 17025 mit der Identifikationsnummer 0608 von Akkreditierung Austria / Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort akkreditiert. Das Leistungsangebot der E+E Kalibrierstelle umfasst herstellerunabhängige Messgeräte-Kalibrierungen für die Messgrößen:

  • Luftfeuchte
  • Taupunkt
  • CO2
  • Luftgeschwindigkeit
  • Luftdurchfluss
  • Temperatur
  • Druck

 

Entscheidendes Merkmal einer akkreditierten Kalibrierung ist die Rückführbarkeit der Messergebnisse auf ein nationales Normal, da sie die Messunsicherheiten des gesamten Kalibrierprozesses berücksichtigt. Im Unterschied zu sogenannten ISO- oder Werkskalibrierscheinen sind nur akkreditierte Kalibrierzertifikate international vergleichbar.

Zu den Kalibrierdienstleistungen des akkreditierten E+E Kalibrierlabors »

 

Sonderkalibrierungen im Designierten Institut / NMI

Seit 2004 hält die E+E Kalibrierstelle als Designiertes Institut des österreichischen Bundesamts für Eich- und Vermessungswesen (BEV) das „Nationale Etalon“ (Messnormal) für Luftfeuchte bereit. 2011 erfolgte auch die Designation für Luftströmungsgeschwindigkeit. Für diese beiden Messgrößen ist das E+E Kalibrierlabor somit die höchste metrologische Instanz des Landes.

Als Designiertes Institut kann die E+E Kalibrierstelle Sonderkalibrierungen für Feuchte und Luftströmungsgeschwindigkeit auf dem Level eines Nationalen Metrologischen Instituts (NMI) durchführen. Dies ist vor allem für andere akkreditierte Kalibrierstellen, Designierte Institute oder NMIs von Interesse.

Das Designierte NMI-Kalibrierlabor »