EE741

Modularer, kompakter Inline Durchflussmesser für DN15 bis DN50

Der modular aufgebaute Inline Durchflussmesser EE741 ist flexibel an jede Messaufgabe anpassbar. Er ist für eine genaue Verbrauchsmessung und Überwachung von Druckluft und technischen Gasen in DN15 bis DN50 Rohren konzipiert. 

Jetzt anfragen

Das thermische Messprinzip mit dem bewährten E+E Heißfilm Sensorelement gewährleistet höchste Langzeitstabilität und eine schnelle Ansprechzeit.

Die anwendungsnahe Mehrpunktjustage erfolgt unter Druck bei 7 bar und sorgt für eine hervorragende Messgenauigkeit, sogar im unteren Messbereich. Damit können Leckagen bereits frühzeitig erkannt und Energieeinsparungen rasch umgesetzt werden. Das Gerätekonzept des EE741 Durchflussmessers garantiert höchste Wartungs- und Bedienfreundlichkeit.

Modularer Aufbau

Durch den modularen Aufbau kann ein und derselbe Messumformer für jeweils drei verschiedene Rohrdurchmesser eingesetzt werden:

  • EE741: DN15 / DN20 / DN25
  • EE741-N50: DN32 / DN40 / DN50

Der Rohrdurchmesser wird ganz einfach über das Displaymenü oder die EE-PCS Konfigurator-Software geändert.

Nach dem Einbau des Messblocks in die Rohrleitung kann der Messumformer ohne Auftrennen der Rohrleitung aus- und eingebaut werden.

Dadurch ist der EE741 Durchflussmesser auch für temporäre Messungen oder für den mobilen Einsatz bestens geeignet. Der im Lieferumfang enthaltene Dichtstopfen ermöglicht den Betrieb der Rohrleitung auch ohne Durchflussmesser.

Display (optional)

Das moderne LCD dient zur Anzeige der aktuellen Messwerte und des Gesamtverbrauchs. Die Bedientasten und eine intuitive Menüführung ermöglichen alle notwendigen Einstellungen für die Inbetriebnahme. Die Anzeige ist per Tastendruck in 90° Schritten drehbar, sodass das Display in jeder Montageposition (horizontal oder vertikal) gut lesbar bleibt.

Typische Anwendungen

  • Druckluft-Verbrauchsmessung
  • Durchflussmessung technischer Gase (O2, N2, Ar, CO2)
  • Stickstoffgeneratoren
  • Leckageerkennung

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Gerne. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Gerne. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Key Features EE741

  • Modularer Aufbau
  • Ausbau ist ohne Auftrennen der Rohrleitung möglich
  • Anwendungsnahe Justage unter Druck
  • Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • Analog-, Impuls- und Schaltausgang
  • Modbus RTU, M-Bus und IO-Link
  • Integrierter Verbrauchszähler

Technische Daten EE741

  • Normvolumenstrom, Massenstrom, Normströmung, Temperatur, Verbrauch

    Messgrößen
  • DN15 / DN20 / DN25

    DN32 / DN40 / DN50

    Rohrdurchmesser
  • DN15: 0,2 - 76,3 Nm³/h
    DN20: 0,4 - 135,6 Nm³/h
    DN25: 0,6 - 212 Nm³/h

    Messbereich - Durchfluss
  • DN32: 0,9 - 347,4 Nm³/h
    DN40: 1,4 - 542,8 Nm³/h
    DN50: 2,2 - 848,2 Nm³/h

    Messbereich - Durchfluss
  • ±(3 % vom Mw* + 0,3% vom Endwert)

    Genauigkeit - Durchfluss (*Messwert)
  • -20...60 °C

    Messbereich - Temperatur
  • ± 0,7 °C

    Genauigkeit - Temperatur
  • 0/4-20 mA, Impulse, Schalter, Modbus RTU
    M-Bus oder IO-Link

    Ausgang
  • 18 - 30 V DC

    Versorgung

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Gerne. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

EE741 FAQ

  • What is the difference between Modbus RTU and Modbus TCP/IP?

    The main difference is the hardware interface. The Modbus RTU protocol runs on RS485 Hardware while Modbus TCP/IP protocol on Ethernet hardware.

     

  • I mounted the mass flow transmitter against the flow direction during factory adjustment. What additional error shall I expect?

    The additional measurement error is up to 3 % of the measured value

     

  • What calibration certificate is included in the standard scope of supply of the E+E mass flow sensors?

    The standard scope of supply of E+E mass flow measurement devices includes an inspection certificate according DIN EN 10204 - 3.1. For details on calibration certificates please see our white paper "Calibration and Traceability in Measuring Technology".

     

  • Can E+E supply an accredited calibration certificate with the mass flow transmitter?

    Accredited calibration certificate formass flow is available upon request, please see our calibration website.

     

  • How can I adjust the mass flow transmitter?

    For readjusting the mass flow sensor you need first of all a reliable reference. In case this is not available, please return the device to E+E for service. Otherwise see the readjustment procedure in the operation manual of the specific E+E mass flow sensor available at www.epluse.com

     

  • E+E mass flow measure the Normal Volume referring normal conditions 0 °C and 1.013 mbar (14,7 psi, 32 °F), according standard DIN 1343. Can I change the normalization parameters according my standard definitions?

    Yes. Use the E+E Product Configuration Software, section "Process Parameters". See operation manual of the specific E+E device.

     

  • What is the difference between a 2 wire and a 3 wire current output?

    Transmitter with "two-wires" technology receive the power from the process, and the signal is carry on return wire (closed current loop). With technology "three-wires" the power supply is separate from current output: 2 wires are the power supply and third carry the signal.

     

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?