EE776

Druckluftzähler / Durchflussmesser DN50 bis DN700

Der Durchflussmesser EE776 basiert auf der thermischen Massenstrommessung und ist für die Durchflussmessung von Druckluft und Gasen in Rohrleitungen DN50 bis DN700 bestens geeignet. Mit dem EE776 kann z.B. der Verbrauch von Druckluft, Stickstoff, CO2 oder anderen nicht korrosiven und nicht brennbaren Gasen bis zu einem Druck von 16 bar gemessen werden.

Jetzt anfragen

Patentierter Rückschlagschutz zur sicheren Montage
Der Durchflussmesser EE776 setzt in punkto sichere und einfache Montage neue Maßstäbe. Der patentierte Rückschlagschutz verbindet dabei drei Funktionen in einem Gerät:

Rückschlagschutz
Der Sensor kann beim Einbau nur in eine Richtung geschoben werden. Der Sensor kann auf keinen Fall zurückschlagen, auch wenn man ihn loslässt.

Abdichtung
Durch einen gekapselten O-Ring kann bei der Montage unter Druck keine Druckluft entweichen.

Exakte Positionierung
Die genaue Positionierung in Bezug auf Eintauchtiefe und Ausrichtung ist einfach durchführbar, sodass exakte Messergebnisse gewährleistet sind. Ein optionaler ½" Kugelhahn ermöglicht den Ein- und Ausbau des Sensors ohne Unterbrechung der Strömung in der Druckluftleitung. Die hohe Messgenauigkeit von 1,5% vom Messwert und der große Messbereich bis 200 Nm/s ergeben sich durch die anwendungsnahe Werksjustage, die unter Druck bei 9 bar erfolgt.

Zur Ausgabe der Messwerte stehen zwei Signalausgänge zur Verfügung. Je nach Anwendung können diese als Analogausgang (Strom oder Spannung), Schaltausgang oder Impulsausgang zur Verbrauchsmessung konfiguriert werden.

Bus-Schnittstelle für MODBUS RTU oder M-Bus
Optional sind die Durchflussmesser mit einer zusätzlichen Bus-Schnittstelle für MODBUS RTU oder M-Bus erhältlich.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Gerne. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Gerne. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Key Features EE776

  • Rückschlagschutz zur sicheren Montage
  • Ein-/Ausbau unter Druck ohne Strömungsunterbrechung
  • Einfache und genaue Positionierung
  • Rohrdurchmesser DN50 bis DN700
  • Druckbereich bis 16 bar (PN16)
  • Großer Messbereich bis 200 Nm/s
  • Bus-Schnittstelle für MODBUS RTU oder M-Bus

Technische Daten EE776

  • Normvolumenstrom, Massenstrom, Normströmung, Temperatur und Verbrauch

    Messgrößen
  • 0,5 - 200 Nm/s

    Messbereich
  • ±2.5% vom Messwert

    Genauigkeit
  • DN50 bis DN700

    Rohrleitung
  • 0-10 V, 0/4-20 mA, Impuls, Schalter, Modbus RTU oder M-Bus

    Ausgänge
  • 18 - 30V AC/DC

    Speisung

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Gerne. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

EE776 Zubehör

  • HA010816

    Connecting Cable, 5 pins - 2m

    DESCRIPTION

    Connecting cable for remotemeasurement:

    - LOGPROBE20 mit HUMLOG20 E
    - EE771, EE772, EE776
    - EE060 PM

    • 5 pins
    • M12x1 plug-socket
    • shielded
    • cable length: 2m (6.6ft)

    Suitable for Products:

  • HA010817

    Connecting Cable, 5 pins - 5 m

    DESCRIPTION

    Connecting cable for remotemeasurement:

    - LOGPROBE20 mit HUMLOG20 E
    - EE771, EE772, EE776
    - EE060 PM

    • 5 pins
    • M12x1 plug-socket
    • shielded
    • cable length: 5m (16.4ft)

    Suitable for Products:

  • HA010818

    Connecting Cable, 5 pins - 10 m

    DESCRIPTION

    Connecting cable for remotemeasurement:

    - LOGPROBE20 mit HUMLOG20 E
    - EE771, EE772, EE776
    - EE060 PM

    • 5 pins
    • M12x1 plug-socket
    • shielded
    • cable length: 10m (32.8ft)

    Suitable for Products:

EE776 FAQ

  • What is the difference between Modbus RTU and Modbus TCP/IP?

    The main difference is the hardware interface. The Modbus RTU protocol runs on RS485 Hardware while Modbus TCP/IP protocol on Ethernet hardware.

     

  • What calibration certificate is included in the standard scope of supply of the E+E mass flow sensors?

    The standard scope of supply of E+E mass flow measurement devices includes an inspection certificate according DIN EN 10204 - 3.1. For details on calibration certificates please see our white paper "Calibration and Traceability in Measuring Technology".

     

  • Can E+E supply an accredited calibration certificate with the mass flow transmitter?

    Accredited calibration certificate formass flow is available upon request, please see our calibration website.

     

  • How can I adjust the mass flow transmitter?

    For readjusting the mass flow sensor you need first of all a reliable reference. In case this is not available, please return the device to E+E for service. Otherwise see the readjustment procedure in the operation manual of the specific E+E mass flow sensor available at www.epluse.com

     

  • E+E mass flow measure the Normal Volume referring normal conditions 0 °C and 1.013 mbar (14,7 psi, 32 °F), according standard DIN 1343. Can I change the normalization parameters according my standard definitions?

    Yes. Use the E+E Product Configuration Software, section "Process Parameters". See operation manual of the specific E+E device.

     

  • What is the difference between a 2 wire and a 3 wire current output?

    Transmitter with "two-wires" technology receive the power from the process, and the signal is carry on return wire (closed current loop). With technology "three-wires" the power supply is separate from current output: 2 wires are the power supply and third carry the signal.

     

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?