Feuchtemessung – Vom Sensorelement bis zum Feuchtemesser

Ein Leben ohne Elektrizität zu führen, ist heutzutage unvorstellbar. Angesichts der Risiken eines Blackouts ist die Überwachung unseres Stromnetzes von großer Bedeutung. Turbogeneratoren werden in Kombination mit Gas- oder Dampfturbinen vorwiegend im Bereich mittlerer bis großer Wärmekraftwerke zur Gewinnung elektrischer Energie eingesetzt. Hier steht der Anwender vor besonderen Herausforderungen hinsichtlich eines möglichst effizienten Turbinenlaufs, einer effektiven Kühlung des nachgeschalteten Generators, sowie eines störungsfreien Betriebs der Umspannungstransformatoren.

Mit dem eigensicheren Feuchte-, Temperatur- und Ölfeuchtesensor EE300Ex bietet E+E Elektronik gerade für diese kritischen Anwendungen die ideale Lösung. Darüber hinaus stehen kompakte Feuchte in Öl Sensoren speziell für die Überwachung der Isolieröle in nicht explosiven Anwendungen zur Verfügung. Diese Sensoren werden für Echtzeitmessungen in einem weiten Spektrum von Anwendungen genutzt. E+E Elektronik Sensoren zeichnen sich durch ihre außerordentliche Langzeitstabilität aus. Sie sind besonders widerstandsfähig gegen Verschmutzungen und bieten frühzeitige Warnungen vor potenziellen Ausfällen.

Produkte

Eigensicherer Feuchte und Temperatur Messumformer für Industrieanwendungen

Feuchte und Temperatur Messumformer für eigensichere Anwendungen

Messung von Feuchte und Temperatur in explosionsgefährdeten Bereichen für Gas und Staub. Erfüllt die Klassifizierungen für Europa (ATEX), International (IECEx) und USA / Kanada (FM).

HTS801

Feuchte- und Temperatursensor für Anwendungen mit hoher Feuchte und chemischer Belastung

High-end Feuchte- und Temperatursensor für genaue und langzeitstabile Messungen in anspruchsvollen Industrieanwendungen von -80 °C bis 180 °C und 300 bar.

LinkedIn Logo