MOP301

MOP301 - Feuchte in Öl Eintauchfühler mit Modbus RTU

Der MOP301 ist ein Eintauch-Feuchte-in-Öl-Fühler für die hochgenaue Messung der Wasseraktivität (aw) und Temperatur (T) und ist ideal für die Überwachung der Ölfeuchte. Zusätzlich berechnet der MOP301 den Wassergehalt [ppm]. Mit der verschiebbaren Verschraubung wird ein Einbau unter Druck bis zu 20 bar ermöglicht.

Jetzt anfragen

Präzise und zuverlässige Messung der Ölfeuchte
Die beim MOP301 eingesetzten E+E Feuchtesensorelemente zeichnen sich durch ihre Langzeitstabilität und Verschmutzungsresistenz aus. Sie sind die Grundlage für eine hochgenaue und zuverlässige Feuchte- und Temperaturmessung.

Vielseitig im Einsatz
Mechanisch überzeugt der Eintauchfühler durch ein robustes Edelstahlgehäuse mit Schutzart IP66, ein ölbeständiges Kabel und einen umspritzten M12x1 Steckeranschluss. Er kann in einem Temperaturbereich von -40 bis 120 °C und bis zu 20 bar Druck eingesetzt werden.

Verschiedene Fühler- und Kabellängen sowie die schlanke Bauform erlauben eine besonders flexible Installation des MOP301. Mit der praktischen Verschiebeverschraubung kann die Eintauchtiefe exakt eingestellt werden. Mithilfe eines optionalen Kugelhahns ist ein Ein- und Ausbau des Fühlers ohne Prozessunterbrechung möglich.

Messwerte und Schnittstellen
Der MOP301 stellt den Feuchtegehalt des Öls als absoluten oder relativen Wert zur Verfügung. Die Wasseraktivität (aw) gibt Auskunft darüber, wie nahe das Öl dem Sättigungspunkt bei einer bestimmten Temperatur ist. Der Wassergehalt (x) gibt den tatsächlichen Wassergehalt im Öl an. Auf Basis der der gemessenen Wasseraktivität (aw) und Temperatur berechnet der MOP301 den absoluten Wassergehalt (x) in ppm.

Die zur Berechnung benötigten ölspezifischen Parameter können im Zuge der Bestellung des Feuchte in Öl Fühlers vorkonfiguriert oder mit Hilfe der PCS10 Product Configuration Software hinterlegt werden. Die Messwertausgabe erfolgt über eine RS485-Schnittstelle mit Modbus RTU-Protokoll.

Typische Anwendungen

Überwachung von

  • Trafoöl
  • Schmieröl
  • Hydrauliköl
  • Dieselkraftstoff

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Gerne. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Gerne. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Sigma 05 - Modulare Sensor Plattform

Der MOP301 ist kompatibel mit dem Sigma 05 Host-Gerät der modularen E+E Sensor Plattform. Ihre Kombination stellt eine vielseitige, modulare plug-und-play Feuchte in Öl und Temperatur Sensoreinheit mit analogen Ausgängen und optionalem Display dar. Neben dem MOP301 nimmt der Sigma05 auch andere intelligente E+E Messfühler auf. Siehe www.epluse.com/Sigma05 für weitere Details.

Key Features MOP301

  • Hohe Messgenauigkeit und großer Temperaturbereich
  • Geeignet für Transformatoren-, Schmier- und Hydrauliköl
  • Prozessanschluss mit ISO- oder NPT-Verschiebeverschraubung
  • Druckdicht bis zu 20 bar mit dem optionalen Kugelhahn
  • Berechnung des Wassergehalts x [ppm]
  • Edelstahlgehäuse und Filterkappe mit Schutzart IP66
  • RS485 mit Modbus RTU
  • Editierbarer Modbus-Map Bereich
  • Umspritzter M12x1 Steckeranschluss
  • Ölbeständiges Kabel

Technische Daten MOP301

  • 0...1 aw
    -40...120 °C

    Messbereich
  • ±0.02 aw

    ±0,15 °C

    Genauigkeit
  • RS485 mit Modbus RTU

    Digitales Interface
  • 8-35 V DC

    Versorgung

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Gerne. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?