EE310

Leistungsstarker Feuchte und Temperatur Messumformer für anspruchsvolle Prozesssteuerungen

Der EE310 ist für zuverlässige Messungen in anspruchsvollen Industrieumgebungen optimiert. Neben hochgenauen Messungen der relativen Feuchte und Temperatur berechnet der Messumformer auch physikalische Größen wie Taupunkttemperatur, absolute Feuchte und Mischungsverhältnis.

Jetzt anfragen

EE310 Messumformer sind als Wand- sowie Kanalversion oder mit abgesetzten Messfühlern verfügbar. Abgesetzte Fühler können von -80 °C bis 180 °C und druckdichte Fühler bis 20 bar eingesetzt werden. Die modulare Konstruktion erleichtert die Installation und Wartung. Der EE310 ist mit einem IP65 Polycarbonat- oder Edelstahlgehäuse verfügbar.

Das spezielle E+E Sensorcoating schützt die Sensorelemente vor elektrisch leitender Verschmutzung und vor Korrosion.

Messwerte werden über zwei analoge Ausgänge und einer optionalen digitalen Schnittstelle RS485 mit Modbus RTU oder Ethernet mit Modbus TCP zur Verfügung gestellt. Die Ausgänge sind frei konfigurierbar, entweder direkt am Display oder über die USB-Schnittstelle mit der kostenlosen EE-PCS-Software.

Auf dem modernen TFT-Farbdisplay werden bis zu vier Messgrößen gleichzeitig angezeigt, außerdem sind umfassende Fehlerdiagnosen und Konfigurationen möglich.

Die zusätzliche Datenlogger-Funktion ermöglicht das Speichern aller gemessenen und berechneten Werte im internen Speicher. Die Daten können direkt auf dem Gerät als Graph angezeigt und auch über die USB-Schnittstelle heruntergeladen werden.

Typische Anwendungen

  • Industrielle Prozessüberwachung und -steuerung
  • Lebensmittel- und Pharmaindustrie
  • Industrielle Trockungsprozesse
  • Klima- und Prüfkammern
  • Reinräume

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Gerne. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

VERLÄNGERN SIE MIT DEN NEUEN E+E SERVICE-KALIBRIERPAKETEN 
DIE GEWÄHRLEISTUNG AUF BIS ZU 5 JAHRE

Mit unseren Service-Kalibrierpaketen sind Sie auf der sicheren Seite, wenn es um die Genauigkeit und Verfügbarkeit Ihrer Messgeräte geht. Wählen Sie das passende Servicepaket für Ihr E+E Produkt und profitieren Sie von einem fachgerechten Geräteservice, kalkulierbaren Kosten und einer langfristig hohen Messgenauigkeit. Hier finden Sie weitere Informationen.

Key Features EE310

  • Höchste Messgenauigkeit
  • Breiter Temperatureinsatzbereich
  • UL zugelassene Versionen
  • Berechnung aller Feuchte bezogenen Messgrößen
  • TFT Farbdisplay mit Drucktasten
  • Integrierte Datenlogger-Funktion für 20.000 Werte pro Messgröße
  • Fehler Selbstdiagnose auf dem Display oder über Status-LEDs
  • Akustische und visuelle Warnung bei Fehlern
  • Zwei analoge Ausgänge
  • Digitale Schnittstelle RS485 mit Modbus RTU oder Ethernet mit Modbus TCP
  • Robustes Polykarbonat- IP65 oder Edelstahlgehäuse
  • Modulare Gehäusekonzept für einfache Montage und Service
  • Druckdichter Fühler bis 20 bar
  • Steckbare Fühler für einfache Installation und schnellen Austausch
  • Integriertes Netzteilmodul 100...240 VAC
  • Zwei frei konfigurierbare Alarmausgänge
  • E+E Sensorcoating zum Schutz vor Verschmutzung und Korrosion
  • Einfache Justage und Konfiguration über Display oder mittels kostenloser Software

Technische Daten EE310

  • 0...100% rF
    -80...180 °C

    Messbereich
  • ±1.3% RH
    ±0.2 °C

    Genauigkeit
  • RS485 mit Modbus RTU
    Ethernet mit Modbus TCP

    Digitale Schnittstelle
  • 0-1/5/10V, 0/4-20mA

    Ausgänge
  • 24V AC/DC

    Versorgung

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Gerne. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

EE310 FAQ

  • What is the difference between a 2 wire and a 3 wire current output?

    Transmitter with "two-wires" technology receive the power from the process, and the signal is carry on return wire (closed current loop). With technology "three-wires" the power supply is separate from current output: 2 wires are the power supply and third carry the signal.

     

  • What is the difference between Modbus RTU and Modbus TCP/IP?

    The main difference is the hardware interface. The Modbus RTU protocol runs on RS485 Hardware while Modbus TCP/IP protocol on Ethernet hardware.

     

  • How can I make sure that the pluggable probe matches to the correct basis device?

    The pluggable remote probe has a label with the serial number close to the connector. This must be same as the serial number of the basis device. Refer to the operation manual chapter 4.6 for further details.

     

  • How can I download the data logger file containing the measured data via Ethernet interface?

    The meassured data logged by the device can only be downloaded via the USB service interface to a PC running the E-PCS Product Configuration Software

     

  • The display shows "Device not ready or in firmware update mode?". What shall I do?

    The transmitter requires a firmware update. Connect the device via the Micro USB service interface to a PC running EE-PCS Product Configuration Software and confirm the update to version 1.20 or greater.

     

  • How can I retrofit the transmitter (EE310/360) with an Ethernet interface?

    The retrofit is possible for the device with plastic enclosure. Order type number HA010606 is for device type T5 & T10 and HA010607 for device type T2.

     

  • How can I see how much measured data is stored in the device?

    Connect the device via the Micro USB service interface to a PC running EE-PCS Product Configuration Software and see at the section "Log data download" the data memory status.

     

  • I forgot the ModbusRTU ID or the IP Address. How can I retrieve it?

    "Connect the device via the Micro USB service interface to a PC running EE-PCS Product Configuration Software and read out the communication setting.

    Alternative for device with display display: the display configuration menu has a section for Modbus settings (RS485, ModbusRTU) or IP settings (Ethernet, ModbusTCP) where you can see the acctual setting or change it."

     

  • I forgot my password for the EE310/EE360 display. How can I retrieve it?

    Press 2x ► | 5x ◄ | 1x ▲ | 3x ◄ | 1x ▼ | 1x ► then select the "Configuration menu" and press ENTER. Scroll down to “Diagnosis”, press ENTER and scroll down to “Password protection” here you can see previously set password.

     

  • Why does the device feature three GND connections?

    The device has one GND connection for the power supply, a analogue output GND an an interface GND, see connection diagram in the operation malual. The analogue output GND and the interface GND carry only the current outpt resp. interface current, which results in a more stable signals compared to a mix GND connection.

     

  • The output(s) of the E+E measurement device show 11V / 21mA. What does this mean?

    The device indicates an error according to NAMUR NE43. For details please see the operation manual of your specific E+E product.

     

  • How can I upgrade the EE310 / EE360 with RS485 interface with Modbus RTU protocol?

    Use the RS485 kit for retrofitting (order number HA010605), see data sheet and operation manual of your specific product.

     

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?