Taupunkttransmitter für Druckluftanlagen und industrielle Trocknungsprozesse

Da industrielle Fertigungsprozesse immer anspruchsvoller werden, steigen auch die Anforderungen an Druckluftaufbereitung und Trocknungsprozesse. Die zuverlässige Taupunktbestimmung und kontinuierliche Überwachung des Taupunktes mittels Taupunkttransmitter ist somit von zentraler Bedeutung, um den störungsfreien Ablauf des gesamten Fertigungsprozesses und eine hohe Produktqualität sicherzustellen.

Taupunkttransmitter für niedrige Taupunkte

E+E Taupunkttransmitter eignen sich für den Einbau in Druckluftsysteme und Rohrleitungen mit einem Betriebsdruck von bis zu 100 bar und messen exakt die Taupunkttemperatur bis -60 °C Td.

Aufgrund ihrer sehr kleinen Bauform und hohen Genauigkeit sind die Taupunkttransmitter auch ideal für OEM Anwendungen, zum Beispiel für Adsorptionstrockner, Kältetrockner oder Kunststofftrockner.

  • Reibungsloser Fertigungsprozess durch trockene Druckluft.
  • Für Druckluftanlagen, Kunststofftrockner und industrielle Trocknungsprozesse.
  • Autokalibrationsverfahren für die präzise Messung sehr niedriger Taupunkttemperaturen.

Taupunkttransmitter Produkte

  • Taupunktmessumformer EE371

    EE371

    Kompakter Taupunktmessumformer

    Robustes Metallgehäuse mit optionalem Display für genaue Messung bis -60 °C Td.

    Mehr Information zu EE371
  • Taupunktmessumformer EE355

    EE355

    OEM Taupunktmessumformer bis -60 °C Td

    Kompakter Taupunktsensor mit optimalem Preis-Leistungsverhältnis für OEM Anwendungen in Druckluftanlagen oder industriellen Trockungsprozessen bis -60 °C Td.

    Mehr Information zu EE355
  • Taupunkt Messumformer EE354

    EE354

    Miniatur Taupunktmessgerät für Kältetrockner

    Taupunktüberwachung bis -20°C Td. Das ideale Taupunktmessgerät für OEM-Hersteller von Kältetrockner.

    Mehr Information zu EE354

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Gerne. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Taupunkttransmitter zur Taupunktmessung in Druckluftanlagen 

Gerade in Druckluftanlagen sollte eine kontinuierliche Taupunktmessung mit Taupunkttransmittern erfolgen. Eine zu hohe Feuchtigkeit der Druckluft kann zu gefährlicher Korrosion führen. Dadurch entstehen Schäden an der Anlage oder Qualitätsmängel am Endprodukt. 

  • Feuchtigkeit in der Druckluft kann zu Störungen oder Ausfällen von Pneumatik, Magnetventilen und Düsen führen.
  • Feuchtigkeit beeinträchtigt die Schmierung in Druckluftmotoren.  Korrosion und erhöhter Verschleiß von beweglichen Teilen sind die Folge.
  • Bei Lackierungsarbeiten führt feuchte Druckluft zu Mängeln im Endergebnis.
  • Gefrierende Feuchtigkeit kann Fehlfunktionen in pneumatischen Steuerleitungen verursachen.
  • Durch korrosionsbedingte Schäden an druckluftbetriebenen Komponenten, kann es zu Anlageausfällen kommen.
  • In der Lebensmittel- und Pharmaindustrie kann Feuchtigkeit die oft nötige Sterilität im Prozess negativ beeinflussen.

 

Exakte Taupunktmessung bis -60 °C Td

Die E+E Taupunkttransmitter ermöglichen die Messung besonders niedriger Taupunkte bis -60 °C Td. Ein speziell für diesen Zweck entwickeltes Taupunktsensorelement in Kombination mit einem Autokalibrationsverfahren sorgt für eine hohe Messgenauigkeit von ±2 °C Td. 

Monolithisches Feuchte- und Temperatursensorelement

Das monolithisch aufgebaute E+E Taupunktsensorelement vereint ein Feuchte- und ein Temperatursensorelement auf einem gemeinsamen Glassubstrat. Die hervorragende thermische Kopplung der beiden Sensorelemente ist die Voraussetzung für das reproduzierbare Autokalibrationsverfahren. 

Autokalibration für hochgenaue Taupunktbestimmung

Bei der Autokalibration wird der Sensor in regelmäßigen Intervallen aufgeheizt, sodass die relative Luftfeuchte am Feuchtesensorelement auf 0 % sinkt. Dies ermöglicht den exakten Nullpunktabgleich. So können selbst besonders niedrige Taupunkte mit einer sehr hohen Genauigkeit gemessen werden.

Weitere Features der E+E Taupunktransmitter

  • Einfach zu integrieren durch kompakte Bauform und verschiedene Prozessanschlüsse.
  • Robustes Metallgehäuse (Aluminium oder Edelstahl) für raue Industrieumgebungen.
  • Analogausgang oder RS485-Schnittstelle (Modbus RTU).
  • Optional mit oder ohne Display.
  • Einfach zu konfigurieren mittels kostenloser Konfigurationssoftware.
  • Messung von Taupunkt (Td), Frostpunkt (Tf) oder Volumen-Konzentration (Wv).

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?