Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Der Temperaturfühler EE431 wird zur Messung der Lufttemperatur in Heizungs- Lüftungs- und Klimaanlagen eingesetzt.

Er kann entweder mit einem Montageflansch oder mit Hilfe der externen Montagelöcher am Gehäuse installiert werden (Kanalfühler).

Für die Temperaturmessung in Flüssigkeiten wird der Temperaturfühler EE431 mit Hilfe einer Tauchhülse montiert (Tauchfühler). Neben den aktiven Ausgängen 0-10 V oder 4-20 mA stehen auch verschiedene Sensortypen wie der Pt1000, der NTC10k oder der Ni1000 für passive Temperaturmessung zur Verfügung.

Das innovative IP65 Gehäuse und das Montagekonzept ermöglichen eine schnelle und einfache Installation.

Gehäuse

  • Externe Montagelöcher
  • Bajonettschrauben

Montageflansch

  • Befestigung mittels Klemmung
  • Spezialdichtung

Tauchhülse

  • Innovative Montagefeder

Typische Anwendungen

  • Gebäudeautomatisierung
  • Prozessüberwachung und Klimatisierung
  • Messung in Luft und Flüssigkeiten

Technische Daten

  • -40…110 °C
    -40…150 °C (Pt und Ni T-Sensoren)

    Messbereich passiver Ausgang
  • 2-Draht

    T-Sensoranschluss
  • -40...110 °C Kanalmessumformer
    -40...150 °C Tauchmessumformer

    Messbereich aktiver Ausgang
  • ±0.3 °C

    Genauigkeit aktiver Ausgang
  • -40...70 °C

    Betriebstemperatur Elektronik
  • IP65 / NEMA 4

    Schutzart
  • 0-10 V oder 4-20 mA

    Ausgänge
  • 24 V AC/DC

    Versorgung

Produktanfrage

Senden Sie uns eine E-Mail, wir helfen Ihnen gerne weiter!