Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Druckluft ist die teuerste Energieform in Produktionsbetrieben! Vielen Firmen ist nicht bewusst, dass bis zu 20% der gesamten Energiekosten eines Betriebes für die Drucklufterzeugung benötigt werden. Druckluftverbrauchsmessung mit modernen Druckluftzählern ist ein erster wichtiger Schritt für einen kostenbewussten Umgang mit teurer Druckluft. Detailliertes Wissen über die tatsächlichen Druckluftverbräuche kann wesentlich zur Senkung der Energiekosten beitragen. Zur Verbrauchsmessung in Druckluftnetzen eignen sich am besten thermische Druckluftzähler. Diese arbeiten nach dem Prinzip des Heißfilmanemometers. Die Druckluftzähler erfassen unabhängig von Druck und Temperatur den Massenstrom oder Norm-Volumenstrom. Die Durchflussmesser können auch zur Messung technischer Gase wie Sauerstoff, Stickstoff, CO2 oder Helium verwendet werden.

Produkte